Dienstag, 12. Januar 2021

Warum Zwergplanet Ceres an manchen Stellen etwas blau ist
Astroinfo | Astrofotografie

Warum Zwergplanet Ceres an manchen Stellen etwas blau ist

In der Nacht vom 1. auf den 2. Januar 1801 fiel Giuseppe Piazzi, dem Leiter der Sternwarte von Palermo, an der Schulter des “Stiers“ im gleichnamigen Sternbild ein ‘Stern’ auf, dessen Position sich von Nacht zu Nacht änderte. Er hatte Ceres entdeckt, den größten Körper im weiten Raum zwischen den Planeten Mars und Jupiter.