Beiträge im August 2019

Schmale Mondsichel am 31. August 2019 um 20:41 Uhr am Westhimmel über Waldbrunn

Nachdem es im August 2019 gleich zwei Mal einen Neumond gab, nämlich am 1. und am 30. August, gab es auch zwei Mal Neulicht. Das erste Neulicht konnten wir am 2. August um 21:20 Uhr beobachten. Das zweite Neulicht fand am Samstag, dem 31. August statt. Es war außerdem das kleinste Mondalter im Jahr 2019 für die Sichtung von Mitteleuropa aus.

Nautische Dämmerung mit Abendrot am 22. August 2019 um 20:46 Uhr

Sonnenscheinreich, niederschlagsarm und am Ende nochmals heiß

Nach der großen Hitze Ende Juli verliefen die ersten beiden Augustdekaden wesentlich angenehmer: Trockene, sehr warme und feuchte, kühlere Abschnitte wechselten einander häufig ab. Das letzte Monatsdrittel zeigte sich dagegen verbreitet nochmals sommerlich heiß. Damit lagen, wie schon im Juni und Juli, auch im dritten Sommermonat Temperatur und Sonnenschein deutlich über dem vieljährigen Mittel, bei erheblich zu wenig Niederschlag. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2.000 Messstationen.

Erbachshof Art Project - Gäste während der Eröffnungsfeierlichkeiten

Kulturherbst 2019 vom 27. September bis 20. Oktober

30 Jahre Kunst und Kultur im Landkreis Würzburg! Im Jubiläumsjahr zeigt eine bunte Palette an Veranstaltungen, dass um die Kulturmetropole Würzburg herum eine gewachsene und zugleich innovative Kulturszene zu finden ist. Die Erfolgsgeschichte des Kulturherbsts beruht auf der äußerst freien Konzeption. Der Kulturherbst lebt von den Menschen aus der Region, die sich hier mit immer wieder neuen oder bewährten Veranstaltungen einbringen.

Wetterbild aus Eisingen vom 18. August 2019 um 16:49 Uhr bei über 30 Grad - Richtung Westen

Unwetter im Landkreis Aschaffenburg

Am gestrigen Sonntag, dem 18. August 2019 war es in Eisingen sehr windig und die Temperaturen kletterten über 30 Grad. Bei uns herrschte Badewetter. Den ganzen Tag über waren Regen und Gewitter angekündigt. Diese blieben jedoch aus. Unweit im Landkreis Aschaffenburg dagegen, hatten Polizei, Rettungs- und Hilfsdienste sowie die Feuerwehren alle Hände voll zu tun. Ein Unwetter sorgte am Abend für chaotische Straßen- und Verkehrsverhältnisse und zahlreiche überflutete Keller. Das Dach der Polizeiinspektion Alzenau wurde teilweise abgedeckt.

Sonnenuntergang am 27. Juni 2018 um 21:27 Uhr

Sonnenenergie für Energiespeicher und solare Brennstoffe

Am 16. August 2019 fiel der offizielle Startschuss für den Bau eines zweiten Solarturms des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Standort Jülich. Er soll ab Frühjahr 2020 parallel zum ersten Solarturm betrieben werden. Das Besondere der Anlage: Sie verfügt über drei Testebenen, die gleichzeitig genutzt werden können. Die Testkapazität wird deutlich erhöht. Mit dem Multifokus-Turm intensiviert das DLR die Forschung an solarthermischen Technologien.

Alte Mainbrücke und Festung Marienberg in Würzburg am Main

Hitzewelle in Deutschland erreicht neue Dimensionen

Ähnlich wie im außergewöhnlich heißen Sommer 2018, so rollte auch im letzten Julidrittel 2019 eine große Hitzewelle heran. „Drei Tage in Folge 40 Grad, dabei 25 Mal Höchstwerte von 40 Grad und mehr. Das geht in die meteorologischen Geschichtsbücher ein“, sagt Andreas Friedrich, Pressesprecher des Deutschen Wetterdienstes. Besonders im Westen brachen reihenweise die bisherigen Rekorde. Mit 42,6 °C wurde dabei in Lingen im Emsland der alte deutsche Spitzenwert um mehr als 2 Grad übertroffen. Ansonsten verlief der Juli bei einem deutlichen Niederschlagsdefizit insgesamt sonnenscheinreich. Dies meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2.000 Messstationen.

Schmale Mondsichel am 2. August 2019 erstmals nach Neumond

Nachdem es im August 2019 gleich zwei Mal einen Neumond gibt, nämlich am 1. und am 30. August, gibt es auch zwei Mal Neulicht. Das erste Neulicht konnten wir heute Abend, am 2. August um 21:20 Uhr beobachten. Das zweite Neulicht findet am 31. August statt. Es wird dies das kleinste Mondalter im Jahr 2019 für die Sichtung von Mitteleuropa aus sein.

7/7

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen