Uranus, Mars und Venus im Sternbild Fische

Konstellation Uranus - Mars - Venus am 24. Februar 2017 um 20:04 Uhr

Nach dem Sturmtief “Thomas” hat sich das Wetter in der Region Mainfranken schnell wieder beruhigt. Bereits am Abend zeigte sich ein wolkenloser, klarer Sternenhimmel und die Temperaturen bewegten sich in Richtung Gefrierpunkt. Am Westhimmel dominierte die helle Venus im Sternbild Fische. Mit von der Partie waren außerdem Uranus und Mars.

Bilanz nach dem Sturmtief Thomas

Nach dem Sturmtief Thomas - Wetterbild vom 24. Februar 2017, 13:28 Uhr

Das Sturmtief „Thomas“ hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Unterfranken zu einer Vielzahl von Einsätzen der Polizei und der Feuerwehren geführt. Bei zwei Unfällen wurden Verkehrsteilnehmer leicht verletzt. Rückseitig der Kaltfront des ostwärts abgezogenen Sturmtiefs strömt heute von Nordwesten kältere Luft nach Bayern. Diese gelangt von Westen her schon bald unter Hochdruckeinfluss.

Überflug der ISS vom Herbstviereck zur Kassiopeia

Überflug der ISS am 3. Februar 2017 von 19:01 bis 19:02 Uhr

Heute Abend haben wir die Internationale Raumstation (ISS) bei ihrem Aufstieg vom Herbstviereck, knapp vorbei an Alpheratz (Sirrah) und dem Andromedanebel, bis hoch zur Kassiopeia beobachtet. Links im Bild sind der Mond, Mars, Venus und wenn man genau hinschaut, ganz schwach auch Uranus zu sehen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen