Beiträge im Juli 2020

Werksandsteinbruch in Höchberg am 25. August 2020

Naturdenkmale im westlichen Landkreis Würzburg

Von den rund 150 bekannten Werksandsteinabbauen in Franken ist der Steinbruch westlich von Höchberg einer der größten und am besten erhaltenen. Als Naturdenkmal ist er besonders geschützt. Im Steinbruch befindet sich der Pfadfindersee. Unweit des Werksandsteinbruchs, südwestlich des Neuen Friedhofs, liegt das Naturdenkmal Schwemmsee, westlich in der Nähe der B 27 der Bauernsee und auf der gegenüberliegenden Seite der B 27 der Längsee.

Wolkenstrahlen am Westhimmel am 31. Juli 2014 um 20:31 Uhr

Archivbilder vom 31. Juli aus den Jahren 2014, 2015, 2017, 2018 und 2020.

Zunehmender Mond mit Goldenem Henkel am 30. Juli 2020 um 21:55 Uhr

Am 30. Juli 2020 war der Goldene Henkel zwischen 17:30 Uhr und 19:15 Uhr am noch taghellen wolkenlosen Himmel auf dem zunehmenden Mond im Bereich von Sinus Iridum sichtbar. Dabei ragen die Spitzen des Ringgebirges in die Mondnacht hinein und bilden ein auffälliges Merkmal am Terminator.

Fischweier bei Sommerhausen am 23. Juli 2020

Ein warmer, erheblich zu trockener und sonnenscheinreicher Juli

Im Juli befand sich der äußerste Süden Deutschlands oft in schwülwarmer Luft aus dem Mittelmeerraum. Dort entluden sich an manchen Tagen gebietsweise heftige Gewitter und vor allem am Alpenrand regnete es auch mal kräftig. Im Norden gestaltete tiefer Luftdruck über Skandinavien das Wetter meist wechselhaft und relativ kühl. Bis zur Mitte kamen die Tiefausläufer jedoch nur selten voran; häufig dominierte ein Keil des Azorenhochs mit trockener Luft sowie warmen Tagen und vereinzelt frischen Nächten.

Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum) am 30. Juli 2015 um 13:46 Uhr

Archivbilder vom 30. Juli aus den Jahren 2005, 2015, 2018 und 2020.

Irisierende Wolken um die Sonne am 29. Juli 2016 um 16:49 Uhr

Archivbilder vom 29. Juli aus den Jahren 2012, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2020.

Der verfinsterte Mond am 28. Juli 2018 um 00:16 Uhr

Archivbilder vom 28. Juli aus den Jahren 2011, 2016, 2017, 2018 und 2020.

Langer Applaus auch vom Oberbürgermeister für den Alt-Landrat. Christian Schuchardt überreichte Eberhard Nuß die Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters.

In erster Linie Mensch: In den vergangenen 12 Jahren als Landrat hat Eberhard Nuß nicht nur die Grenzen zwischen Menschen aufgehoben, sondern auch die Grenzen zwischen Stadt und Landkreis. Oberbürgermeister Christian Schuchardt bedankte sich nun beim Alt-Landrat für die „immer intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit, von der alle Bürgerinnen und Bürger im gemeinsamen Lebensraum profitieren“, mit der Verleihung der Ehrenmedaille.

Hans-Haffner-Sternwarte am 27. Juli 2016 um 18:06 Uhr

Archivbilder vom 27. Juli aus den Jahren 2009, 2013, 2016 und 2018.

Sonnenuntergang am 26. Juli 2018 um 20:59 Uhr

Archivbilder vom 26. Juli aus den Jahren 2012, 2017 und 2018.

10/44

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen